MILOVICH


MILOVICH
\
.. 1874/RU - 9.12.1958 Moscow/RU
\
Aleksandr Yakovlevich Milovich was a well known and prominent scientist and an expert in hydraulics, hydraulic engineering and hydropower applications. Milovich made his degrees in Moscow and then there joined the All-Union Scientific Institute of Hydraulic Engineering VNIIGiM. In parallel, he was a hydraulics professor at the Moscow Hydro-Improvement Institute and headed there the chair of hydraulics. Milovich founded a hydraulic laboratory which was used for experimental research. He had a large number of post-graduates that defended their PhD theses under his supervision. His professional colleagues included Ivan Avgustovich Time (1838-1920), Georgy Fedorovich Proskura (1876-1958) and Nikolai Nikolaevich Kovalev (1908-2003).
\
The hydraulic laboratory designed of Milovich counted among the first in Russia. He there investigated a number of hydraulic structures starting from the 1910s. Milovich also contributed to the Russian technical literature with works on fundamental fluid dynamics, the interaction between bodies and fluid flow, a theory of flow division and flow combination both in pressurized and in open channel flow arrangements, and on bend flow applied to rivers.
\
Anonymous (1959). Aleksandr Yakovlevich Milovich. Gidrotekhnicheskoe Stroitel'stvo 29(2): 63 (in Russian). P
Kovalev, N.N., Kvyatkovsky, V.S. (1957). Hydroturbine construction in USSR. Gosenergoizdat: Moscow (in Russian).
Milovich, A.Y. (1907). Test of draft tube theory. Byulleten Politekhnicheskovo Obshchestva (1) (in Russian).
Milovich, A.Y. (1910). Vortex theory of distributors and turbine casings. Byulleten Politekhnicheskovo Obshchestva (1) (in Russian).
Milovich, A.Y. (1933). Fundamentals of fluid dynamics. SPEP: Moscow (in Russian). Milovich, A.Y. (1947). The theory of flow division and junction flow. Moscow (in Russian). Milovich, A.Y. (1955). Theory of the dynamic interaction of solid bodies and a fluid. Gosstroizdat: Moscow.
Orakhelashvili, M.M. (1968). Progress in hydroturbine construction and research. Hydrotechnical Construction 2(8):
Proskura, G.F. (1954). Hydrodynamics of turbomachines. Mashgiz: Moscow (in Russian). Time, I.A. (1873). Contemporary status of turbines. Gorny Zhurnal (2) (in Russian). http://209.85.129.104/search?q=cache:nzYZmWlSRg0J:evgars.com/berdinskih1.htm+Aleksandr+ Yakovlevich+Milovich+1874-&hl=de&ct=clnk&cd=1&gl=ch

Hydraulicians in Europe 1800-2000 . 2013.

Look at other dictionaries:

  • Raceboard — Ein Snowboard ist ein Wintersportgerät in Form eines Brettes, um damit auf Schnee zu fahren. Der Fahrer steht seitlich zur Fahrtrichtung auf dem Brett. Seit 1998 ist Snowboarden in mehreren Disziplinen olympisch. Freeride Board …   Deutsch Wikipedia

  • Sandboard — Ein Snowboard ist ein Wintersportgerät in Form eines Brettes, um damit auf Schnee zu fahren. Der Fahrer steht seitlich zur Fahrtrichtung auf dem Brett. Seit 1998 ist Snowboarden in mehreren Disziplinen olympisch. Freeride Board …   Deutsch Wikipedia

  • Snowboard — Ein Snowboard ist ein Wintersportgerät in Form eines Brettes, um damit auf Schnee zu fahren. Der Fahrer steht seitlich zur Fahrtrichtung auf dem Brett. Seit 1998 ist Snowboarden in mehreren Disziplinen olympisch. Freeride Board …   Deutsch Wikipedia

  • Snowboarden — Ein Snowboard ist ein Wintersportgerät in Form eines Brettes, um damit auf Schnee zu fahren. Der Fahrer steht seitlich zur Fahrtrichtung auf dem Brett. Seit 1998 ist Snowboarden in mehreren Disziplinen olympisch. Freeride Board …   Deutsch Wikipedia

  • Snowboarder — Ein Snowboard ist ein Wintersportgerät in Form eines Brettes, um damit auf Schnee zu fahren. Der Fahrer steht seitlich zur Fahrtrichtung auf dem Brett. Seit 1998 ist Snowboarden in mehreren Disziplinen olympisch. Freeride Board …   Deutsch Wikipedia

  • Snowboarding — Ein Snowboard ist ein Wintersportgerät in Form eines Brettes, um damit auf Schnee zu fahren. Der Fahrer steht seitlich zur Fahrtrichtung auf dem Brett. Seit 1998 ist Snowboarden in mehreren Disziplinen olympisch. Freeride Board …   Deutsch Wikipedia

  • Snowboardwiki — Ein Snowboard ist ein Wintersportgerät in Form eines Brettes, um damit auf Schnee zu fahren. Der Fahrer steht seitlich zur Fahrtrichtung auf dem Brett. Seit 1998 ist Snowboarden in mehreren Disziplinen olympisch. Freeride Board …   Deutsch Wikipedia

  • Historique Du Snowboard — Historique du snowboard. Sommaire 1 Dates clés 2 Voir aussi 2.1 Article connexe 2.2 Lien externe // …   Wikipédia en Français

  • Historique du Snowboard — Historique du snowboard. Sommaire 1 Dates clés 2 Voir aussi 2.1 Article connexe 2.2 Lien externe // …   Wikipédia en Français

  • Historique du snowboard — Historique du snowboard. Sommaire 1 Dates clés 2 Voir aussi 2.1 Article connexe 2.2 Lien externe Dates clés …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.